CORONA: aktuelle Massnahmen ab 18.12.20

 

Liebe Tänzerin, lieber Tänzer

 

Auf Grund der bundesrätlichen Medienkonferenz vom 18.12.2020 muss unsere Tanzschule vom 22.12.2020 – 22.1.2021 komplett geschlossen bleiben. Es dürfen auch keine Privatstunden durchgeführt werden.

Wir hoffen, wir sehen euch dereinst gesund, fidel und frohgemut wieder. Sobald neue Information bekannt werden, kommunizieren wir diese so schnell wie möglich.

Fröhliche Festtage mit gemütlichen Stunden

Kay, Gerda, Marcus und das ganze Dancer’s World Team

 

 

12.12.2020

„Der Bund hat die Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie für die Zeit vom 12. Dezember 2020 bis 22. Januar 2021 verschärft. Sportliche Aktivitäten mit mehr als 5 Personen sind nicht mehr erlaubt. Sportanlagen, Fitnesscenter und Freizeitbetriebe müssen von Montag bis Samstag um 19:00 Uhr schliessen und dürfen am Sonntag nicht geöffnet werden.“

Das heisst konkret für unsere Tanzschulen in Dietikon und Muri:

Ab sofort (Samstag 12.12.20) bis einschliesslich Freitag, 22.1.21 fallen alle Kurse aus. Das betrifft sowohl Paartanzkurse , Solotanzkurse als auch geplante Workshops.

Privatstunden bis zu 4 Personen sind möglich (ausser sonntags).

Bereits fixierte Privatstunden nach 19 Uhr oder an einem Sonntag können nicht stattfinden. Euer Tanzlehrer wird sich zwecks neuen Terminen melden.

Mögliche Privatstunden-Termine bei verschiedenen Tanzlehrer/innen werden wir euch in Kürze via nächsten Newsletter aufzeigen.

Wir jubeln natürlich nicht über die Einschränkungen, verstehen aber, dass die Gesundheit an erster Stelle stehen muss.

Auf ein baldiges Miteinander auf dem Parkett freuen wir uns sehr.

Bleibt in Schwung!

Gerda, Marcus, Kay und das ganze Dancer’s World Team

 
 
Liebe Tanzschülerinnen
Liebe Tanzschüler

02.11.2020

Heute hat uns eine wirklich sehr gute Nachricht erreicht. Im Folgenden eine Nachricht der Tanzvereinigung Schweiz:

"Unsere Abklärungen beim BASPO haben Folgendes ergeben:
Paartanz ist zulässig, wenn es sich ausschliesslich um Paare handelt, die auch sonst im gleichen Haushalt zusammenleben.
Diese dürfen auch einen Tanzkurs besuchen und sich dort mehr als 1.5 m nähern.
Zwischen den Tanzpaaren muss aber mindestens 1,5 m Abstand eingehalten werden. Dabei sind jedoch Masken zu tragen, weil sie nicht eine ruhige sportliche Aktivität an Ort ausführen."

Jeder einzelne Kanton kann schärfere Massnahmen treffen. Wir werden ständig beobachten, wie sich die Situation darstellt und entsprechend handeln.

Privatstunden für Paare sind ebenfalls erlaubt. Lediglich Privatstunden für einzelne Personen müssen mit Abstand unterrichtet werden.

 
Update von BASPO:
Paartanz ist für sich nahestehende Personen nicht einfach erlaubt, die zwei Personen müssen zusammen im selben Haushalt leben!
Eine feste Beziehung und zwei verschiedene Wohnorte genügen nicht.
 
Wir setzen das Schutzkonzept der Tanzvereinigung Schweiz um, welches in unseren Räumen für jeden einzusehen ist.
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Alle Informationen hierzu können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Mit der weiteren Benutzung dieser Webseite, erklären Sie das Einverständnis.